Analyse aller relevanten Reports aus den Kernbereichen sowie die Darstellung von Optimierungs- möglichkeiten durch eine Reduzierung von redundanten Informationen.

Aufbau eines steuerungsrelevanten Reporting für die Bereiche:

zur frühzeitigen Erkennung von Fehlentwicklungen und der Möglichkeit erfolgsversprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Auf- und Ausbau von fehlenden, jedoch steuerungsrelevanten Eckwerten und die Implementierung in das Unternehmensreporting.